Josef Metzker springt Fallschirm!! Tandemsprung in Wr. Neustadt am 06.07.2013

Es ist kaum zu glauben, wenn man weiss wie viel Angst Josef Metzker vor dieser Sache hatte. Schon seit seiner Jugend quält ihn diese Angst vor dem Fallschirm-Sprung, aber irgendwie war das Verlangen bzw. die Sehnsucht diese Angst zu bezwingen deutlich grösser und so war es heute soweit. Der Auto-Ersatzteil-Profi aus Vösendorf und eine sehr gute langjährige Freundin starteten das Projekt “FALLSCHIRMSPRUNG”.

Der Absprung war für 10:30 geplant gewesen, aber leider spielte das Wetter verrückt und es begann zu nieseln und die Sicht war schlecht. So wurde das Ganze auf 15:30 verschoben, aber auch hier hieß es, dass der Wind eventuell zu stark ist und man nicht die geplante Höhe erreichen könnte. Aber dann änderte sich das Wetter kurzfristig und die beiden konnten mit einer C-182 aufsteigen.

Hier zwei Videos wie die beiden “verfrachtet” und in die Höhe gebracht wurden:

Und um Punkt 16:45 sprangen Josef und Eva aus 3.200 m mit Unterstützung zweier Fallschirmprofis des HSFV Wiener Neustadt in die Tiefe – 40 Sekunden freier Fall!! – und dann eine gemütliche Landung im Grünen. Josefs Kreislauf spielte ein wenig verrückt, da er seit in der Früh “vergessen” hatte etwas zu Essen – aber nach einem kalten Cola gings wieder ;-) – Ich bin schon gespannt ob er nun vom Virus “Fallschirmspringen” infiziert ist – oder ob er es bei dieser einmaligen Geschichte belässt – man wird sehen.

Anbei noch ein paar Schnappschüsse dieses Events: